Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    User Avatar von schmerzi
    Registriert seit
    2011-08-15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    86
    BFBC2 PC
    schmerzenbringer
    BF2
    schmerzenbringer
    BF2142
    columbo69

    Mal ne kurze Definitionsfrage an April & <-BS->

    Moin Jungs,
    Zitat Zitat von <-BS-> Beitrag anzeigen
    Forumregeln
    §2 Nicht erlaubte Inhalte
    Diskussionen über Raubkopien oder andere illegale Inhalte (Warez/Cracks/Bugs/Glitches), so wie pornografische, gewaltverherrlichende und rassistische Inhalte werden sofort gelöscht.....
    Ihr schreibt in Euren Regeln: "pornografische, gewaltverherrlichende und rassistische Inhalte werden sofort gelöscht"
    Wo fangen bei Euch pornografische, gewaltverherrlichende und rassistische Inhalte an, wo hören sie auf!
    Was beinhalten sie?

    --> Und ja, auch Du Dennisen darfst einen Beitrag abliefern, aber ich möchte gerade die Hauptverantwortlichen (beide) bitten hier etwas zu schreiben, den letzten Endes müssen sie hierfür Gerade stehen und ggf. ins Gefängnis.

  2. #2
    Forum Supervisor Avatar von Alika
    Registriert seit
    2011-02-17
    Ort
    Nähe Dortmund
    Beiträge
    176

    AW: Mal ne kurze Definitionsfrage an April & <-BS->

    Also ich bin zwar nicht eine von den "beiden", aber ich denke, wir handeln, wie es das Gesetz uns sagt!
    Laut Wiki zum Thema pornografie z.B dieses hier
    In der deutschen Rechtsprechung wird regelmäßig[24] wörtlich oder sinngemäß eine Definition des OLG Düsseldorf genannt. Danach handelt es sich bei Pornografie um „grobe Darstellungen des Sexuellen, die in einer den Sexualtrieb aufstachelnden Weise den Menschen zum bloßen, auswechselbaren Objekt geschlechtlicher Begierde degradieren. Diese Darstellungen bleiben ohne Sinnzusammenhang mit anderen Lebensäußerungen und nehmen spurenhafte gedankliche Inhalte lediglich zum Vorwand für provozierende Sexualität.“ [25]
    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Pornografie

    So wirklich was zu den Gewaltverherlichenden Inhalten habe ich auf die schnelle nun nicht gefunden, aber was Rassismus betrifft, bin ich auf diesen Satz gestossen!

    Die Grenzen der Meinungs- und Kunstfreiheit werden in anderen Ländern zum Teil unterschiedlich gehandhabt: In den USA ist etwa der Gebrauch des Hakenkreuzes – anders als in Deutschland – nicht prinzipiell verboten. Beispielsweise wird es dort nicht als verwerfliche nationalsozialistische Wiederbetätigung angesehen, wenn Entwickler gegnerische Figuren in Computerspielen mit Nazi-Symbolen ausstatten. Gewaltdarstellungen werden in den USA meist unkritischer bewertet, wogegen für Pornographie wesentlich schärfere Maßstäbe angelegt werden als in Deutschland.
    Ansonsten kann ich dir nun nur sagen, dass April sich damals mit einem Anwalt unterhalten hat, der ihm wohl gesagt hat, was er bei der Gründung einer Plattform im Regelwerk drin stehen haben muß!
    Aber ich will mich nun net allzu weit aus dem Fenster legen und denke, dass April und oder BS dazu noch etwas schreiben werden!

  3. #3
    Administrator Avatar von HigH_HawK
    Registriert seit
    2006-03-15
    Ort
    UK / GER
    Beiträge
    1.347

    Re: Mal ne kurze Definitionsfrage an April & <-BS->

    Dennis nicht gleich eingeschnappt sein

    Der Satz hat schon seinen Grund und soll keinen persönlich angreifen! Schmerzi wollte mit dem Satz nur sagen, dass du auch etwas dazu sagen darfst, weil du in jedem Thema eine Antwort parat hast!

    Da war kein bestimmter Hintergrund

    Grüße
    HigH_HawK
    Geändert von HigH_HawK (2011-09-16 um 10:41 Uhr)

  4. #4
    User Avatar von schmerzi
    Registriert seit
    2011-08-15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    86
    BFBC2 PC
    schmerzenbringer
    BF2
    schmerzenbringer
    BF2142
    columbo69

    AW: Re: Mal ne kurze Definitionsfrage an April & <-BS->

    Zitat Zitat von HigH_HawK Beitrag anzeigen
    Dennis nicht gleich eingeschnappt sein

    Der Satz hat schon seinen Grund und soll keinen persönlich angreifen! Schmerzi wollte mit dem Satz nur sagen, dass du auch etwas dazu sagen darfst, weil du in jedem Thema eine Antwort parat hast!

    Da war kein bestimmter Hintergrund

    Grüße
    HigH_HawK
    Richtig, genau so war es gemeint! Und Entschuldige wenn es Dich beleidigt hat, das sollte es nicht!
    @Ach ja, Alika darf natürlich auch etwas sagen xD!

    Ich möchte halt von den beiden Jungs eine antwort haben, nicht mehr, nicht weniger!

    Ach ja, ich seh das Problem nicht so sehr bei der Pornographie, eher auf den anderen Gebieten!

  5. #5
    Administrator Avatar von 1ApRiL
    Registriert seit
    2011-02-12
    Ort
    Waiblingen, Germany
    Beiträge
    1.516
    BFBC2 PC
    1ApRiL
    NFS World
    1APRIL
    BF2
    1ApRiL
    BF3 PC
    1ApRiL

    AW: Mal ne kurze Definitionsfrage an April & <-BS->

    Ich verstehe unter Pornografie exponierte Geschlechtsmerkmale.

    Was Gewaltverherrlichung angeht:
    § 131 StGB (Gewaltdarstellung) lautet:
    (1) Wer Schriften (§ 11 Abs. 3 StGB), die grausame oder sonst unmenschliche Gewalttätigkeiten gegen Menschen oder menschenähnliche Wesen in einer Art schildern, die eine Verherrlichung oder Verharmlosung solcher Gewalttätigkeiten ausdrückt oder die das Grausame oder Unmenschliche des Vorgangs in einer die Menschenwürde verletzenden Weise darstellt,
    1. verbreitet,
    2. öffentlich ausstellt, anschlägt, vorführt oder sonst zugänglich macht,
    3. einer Person unter achtzehn Jahren anbietet, überlässt oder zugänglich macht oder
    4. herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet, ankündigt, anpreist, einzuführen oder auszuführen unternimmt, um sie oder aus ihnen gewonnene Stücke im Sinne der Nummern 1 bis 3 zu verwenden oder einem anderen eine solche Verwendung zu ermöglichen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Ebenso wird bestraft, wer eine Darbietung des in Absatz 1 bezeichneten Inhalts durch Rundfunk, Medien- oder Teledienste verbreitet.
    (3) Die Absätze 1 und 2 gelten nicht, wenn die Handlung der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte dient.
    (4) Absatz 1 Nr. 3 ist nicht anzuwenden, wenn der zur Sorge für die Person Berechtigte handelt; dies gilt nicht, wenn der Sorgeberechtigte durch das Anbieten, Überlassen oder Zugänglichmachen seine Erziehungspflicht gröblich verletzt.
    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltdarstellung

    Bei rassistische Inhalte gehts um Hakenkreuze sowie andere Symbole und Phrasen die unter anderem die deutsche Vergangenheit glorifizieren. In diese Schublade fällt dann auch noch rechts- und linksradikales Gedankengut.

    Was ich hier geschrieben habe bezieht sich nur auf meine aktuelle Vorstellung. Ich weiß jetzt nicht wie andere das sehen.
    Grundsätzlich dulde ich keine Inhalte, für die mich irgendjemand rechtmäßig verklagen kann. So ein Forum ist ein rechtliches Risiko, weil es den Postern meist völlig egal ist was sie mit ihren Posts anrichten können.

    Also sogt bitte einfach dafür, dass kein Anwalt nen Grund hat mir nen Brief zu schreiben. Danke!

    Das kann übrigens jeder mit dem kleinen Ausrufezeichensymbol unter jedem Post.
    Admin of bfhstats.com / bf4stats.com / bf3stats.com | Twitter

  6. #6
    leave no man behind Avatar von Borderliner71
    Registriert seit
    2011-02-17
    Ort
    bei Limburg
    Beiträge
    720
    BFBC2 PC
    Borderliner71
    BF2
    Borderliner71
    BF2142
    Borderliner71
    BF3 PC
    Borderliner71

    AW: Mal ne kurze Definitionsfrage an April & <-BS->

    Was Pornographie angeht, halte ich es wie die Fernsehsender: Genitalien dürfen nicht sichtbar sein. Was bei einem solchen Massenmedium für "gut" befunden wird, kann hier nicht "schlecht" sein.

    Rassismus ist sicherlich ohne Erklärung klar zu definieren. Alles, was Anfeindungen und Beleidigungen enthält, welche auf bestimmte Glaubensrichtungen, Hautfarben, Rassen oder ähnliches zutreffen. Die Worte "Du Arschloch" fallen da also nicht drunter (das kommt dann in einem anderen "Regelerklärthread" ), da ein solches ja nunmal jeder hat (wobei ich mir da auch nicht sicher bin, bei der Menge Mist die manche Menschen sagen :rofl: ).

    Tatsächlich schwieriger zu definieren ist für mich Gewaltverherlichung. Ich denke daß man dazu Mord, Vergewaltigung und Mißhandlung zählen sollte. Dazu würde ich dann Videos, Bilder und Beschreibungen zählen. Ausnahme hierbei sind für mich dann Spiele. Einen Screenshot mit Kills aus z.B. Battlefield sehe ich jedenfalls nicht als gewaltverherrlichend an.

    Aber drehen wir den Spies doch mal um! Wie würde ein 1A-Administrator denn die nachfolgend gepostete Regel aus dem 1A-Forum interpretieren? Wo fangen bei Euch gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äusserungen an, wo hören sie auf? Was beinhaltet sie?

    Zitat Zitat von RoterOktober
    12.Verbote
    Ausdrücklich verboten sind besonders gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äusserungen. Ebenso Links zu Seiten mit solchen Inhalten.
    Ausserdem verbieten wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller Absicht und die Veröffentlichung von Mailadressen.
    Geändert von Borderliner71 (2011-09-16 um 12:16 Uhr)

  7. #7
    User Avatar von schmerzi
    Registriert seit
    2011-08-15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    86
    BFBC2 PC
    schmerzenbringer
    BF2
    schmerzenbringer
    BF2142
    columbo69

    AW: Mal ne kurze Definitionsfrage an April & <-BS->

    Wunder bar, genau so hab ich es mir vorgestellt!! Ihr trefft schon mein Meinung und Eure Vorstellung deckt sich auch mit meiner!
    Allerdings noch ein kleiner Zusatz und Auszug aus dem Deutschen Jugendschutz gesetzt!

    "§ 15 Jugendgefährdende Trägermedien
    (1) Trägermedien, deren Aufnahme in die Liste jugendgefährdender Medien nach § 24 Abs. 3 Satz 1 bekannt gemacht ist, dürfen nicht
    1. einem Kind oder einer jugendlichen Person angeboten, überlassen oder sonst zugänglich gemacht werden,
    (...)
    6. öffentlich an einem Ort, der Kindern oder Jugendlichen zugänglich ist oder von ihnen eingesehen werden kann,
    oder durch Verbreiten von Träger- oder Telemedien außerhalb des Geschäftsverkehrs mit dem einschlägigen Handel
    angeboten, angekündigt oder angepriesen werden,

    http://dejure.org/gesetze/JuSchG/15.html


    So, mit diesem Hintergrundwissen und dem Vermerk auf Euere eigene Regel 2 (siehe oben) erklärt mir bitte die sichtbare Existens folgender Beiträge:

    http://forum.p-stats.com/threads/379...9531#post59531

    http://forum-de.p-stats.com/threads/387-Dead-Island

    Ich denke,"Löschen" wäre schon angebracht oder?

  8. #8
    »hrcn Avatar von Hurricane.de
    Registriert seit
    2011-08-14
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    369

    Re: AW: Mal ne kurze Definitionsfrage an April & <-BS->

    Wenn du es mit dem Gesetzestext schon so genau nimmst:
    Werden hier die Trägermedien von Dead Island angeboten (verkauft oder zum illegalen Download angeboten?) oder angepriesen (unter letzterem verstehe ich ausdrücklich Werbung)?
    Ich sehe in der reinen Diskussion eines Spiels wie Dead Island, das in Deutschland nicht erscheint, aber hier auch nicht verboten ist, keinen Regelverstoß. Mal abgesehen davon, dass ich bezweifle, dass sich Dead Island überhaupt auf der Liste befindet, da es in Deutschland nicht angeboten und somit nie vorgelegt wurde. Dennoch lässt sich das Spiel legal im Ausland beziehen.

    Natürlich bleibt es den Verantwortlichen dieses Forums überlassen, das anders zu sehen und den Dead Island Thread trotzdem zu löschen. Nur sehe ich aufgrund der Gesetzeslage und Forenregeln keinen Grund dazu.

    (PS: Ich hoffe es stört dich nicht, dass ich mich als normaler User einfach hier einschalte )

  9. #9
    User Avatar von schmerzi
    Registriert seit
    2011-08-15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    86
    BFBC2 PC
    schmerzenbringer
    BF2
    schmerzenbringer
    BF2142
    columbo69

    AW: Mal ne kurze Definitionsfrage an April & <-BS->

    Es gibt, und das habe ich auch gerade erst gelernt, den Begriff des "Zu eigen machens"!
    Wenn Du auf eine Seite verlinkst, die ein Spiel, das in Deutschland indiziert oder nicht erhältlich ist, bewirbt (und ein Gewinnspiel ist eine Art der Werbung, genau wie ein Trailer auch), machst du Dir den Inhalt dieser Seite zu eigen.
    In England ist das Spiel erhältlich und darf beworben werden (angepriesen), in Deutschland nicht und dadurch ist es verboten.

    Aber ich glaube, das ist das letzte was ich zu diesem Thema schreibe. Eine antwort wäre trotzdem schön, denn zu wissen wie Ihr Euch entscheidet ist immer gut.

  10. #10
    »hrcn Avatar von Hurricane.de
    Registriert seit
    2011-08-14
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    369

    Re: AW: Mal ne kurze Definitionsfrage an April & <-BS->

    Naja sieh es mal so, wenn es derart problematisch wäre, würden große deutsche Gaming-Plattformen ja Kopf und Kragen riskieren, weil sie Dead Island Trailer zeigen, Berichterstattung bringen und Diskussionen in ihren Foren zulassen.

  11. #11
    Administrator Avatar von <-BS->
    Registriert seit
    2011-02-14
    Ort
    Stuttgart, Germany
    Beiträge
    273
    BFBC2 PC
    <-BS->
    BF2
    <-BS->
    BF3 PC
    Remendy

    AW: Mal ne kurze Definitionsfrage an April & <-BS->

    Es wurden die Fragen und Anmerkungen bereis in Auszügen behandelt, jedoch möchte ich abschließend alles nochmal mit eignen Worten zusammenfassen und letzte Unklarheiten beseitigen.

    Zitat Zitat von schmerzi Beitrag anzeigen
    Ihr schreibt in Euren Regeln: "pornografische, gewaltverherrlichende und rassistische Inhalte werden sofort gelöscht"
    Wo fangen bei Euch pornografische, gewaltverherrlichende und rassistische Inhalte an, wo hören sie auf!
    Was beinhalten sie?
    • pornografische Inhalte: Beinhalten jegliche Medien die den Geschlechtsverkehr/Genitalien zeigen oder beschreiben, Aktfotografien sind hiervon eingenommen. "Aufreizende Inhalte" sind ausgenommen, darunter sehen wir als Beispiel die Art der Darstellung von PETA Werbung.


    • gewaltverherrlichende Inhalte: Darunter fallen alle Medien, die zur Verstümmelung von Lebewesen, vorsätzliche und detaillierte Ermordung von Lebewesen und zur Gewaltbereitschaft gegen Lebewesen aufrufen, darstellen oder diese beschreiben. Spiele sind davon soweit ausgenommen in dem Handlungen dem Fortschritt/Spielfluss oder der Verteidigung der eigenen Spielfigur dienen, nicht jedoch das publizieren der Verstümmelung von Leichen oder übermäßigen Gewalt (z.B. übermäßiges Schießen auf eine bereits tote Spielfigur)!


    • rassistische Inhalte: inbegriffen sind alle Medien und Inhalte, die zu Rassismus (Anfeindungen und Beleidigungen) gegen farbige Menschen, Religionen und Rassen aufrufen oder beschreiben. Zusätzlich sind Inhalte von rechts- oder linksextremistischen Gruppierungen verboten.


    Zitat Zitat von schmerzi Beitrag anzeigen
    So, mit diesem Hintergrundwissen und dem Vermerk auf Euere eigene Regel 2 (siehe oben) erklärt mir bitte die sichtbare Existens folgender Beiträge:

    http://forum.p-stats.com/threads/379...9531#post59531

    http://forum-de.p-stats.com/threads/387-Dead-Island

    Ich denke,"Löschen" wäre schon angebracht oder?
    Die Inhalte der beiden Themen verstoßen gegen keine unserer Regeln, es sind normale Diskussionen und Informationen zu einem Spiel. Außerdem verstoßen sie gegen kein deutsches Gesetz. Das Spiel ist zwar nicht in Deutschland erhältlich, aber da es hierzulande nicht indiziert wurde darf darüber frei berichtet und visuelle Medien veröffentlicht werden.

    Zitat Zitat von schmerzi Beitrag anzeigen
    Es gibt, und das habe ich auch gerade erst gelernt, den Begriff des "Zu eigen machens"!
    Wenn Du auf eine Seite verlinkst, die ein Spiel, das in Deutschland indiziert oder nicht erhältlich ist, bewirbt (und ein Gewinnspiel ist eine Art der Werbung, genau wie ein Trailer auch), machst du Dir den Inhalt dieser Seite zu eigen.
    In England ist das Spiel erhältlich und darf beworben werden (angepriesen), in Deutschland nicht und dadurch ist es verboten.
    Das ist schon richtig, allerdings fällt darunter kein Wettbewerb. Ein Wettwerb dient lediglich als Öffentlichkeitsarbeit des jeweiligen Veranstalters um Kunden zu gewinnen oder seinen Kundenstamm zu festigen. Die Preise, welche an die Gewinner vergeben werden sollen nur als Anreiz zum Teilnehmen und zur Entlohnung für eine aus dem Wettbewerb enstandenen Zeitaufwand sein. Demzufolge sind die Preise keine "Anpreisung". Die Kontrolle dass die Teilnehmer die entsprechende Voraussetzungen für die jeweiligen Preise erfüllen muss der Veranstalter prüfen oder durch entsprechende Maßnahmen gewährleisten.

    Was jedoch nicht erlaubt ist, das Mitglieder dieses Forums einen Link zu einem Shop in dem das Spiel gekauft werden kann öffentlich zugänglich machen, denn das wäre der Begriff des "Zu eigen machens". Dazu zählen auch Werbetrailer oder vergleichbare Werbung die das Produkt direkt anpreisen. Deshalb gibt es auch keine deutsche Seite seitens des Publishers zu Dead Island, den mit der Seite wird dafür geworben und das ist nicht erlaubt.

    Ich hoffe der Sachverhalt ist jetzt endgültig geklärt. Desweiteren möchten wir dass die Aussagen und Anweisungen von Teammitgliedern und Administratoren akzeptiert werden.


  12. #12
    User Avatar von schmerzi
    Registriert seit
    2011-08-15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    86
    BFBC2 PC
    schmerzenbringer
    BF2
    schmerzenbringer
    BF2142
    columbo69

    AW: Mal ne kurze Definitionsfrage an April & <-BS->

    Vote for close!

  13. #13
    Forum Supervisor Avatar von Alika
    Registriert seit
    2011-02-17
    Ort
    Nähe Dortmund
    Beiträge
    176

    AW: Mal ne kurze Definitionsfrage an April & <-BS->

    Oki...Dein Wille geschehe!


    Closed

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
P-STATS NETWORK FORUM LOGIN CREATE ACCOUNT